Liebe Leserinnen und Leser,

in unserem Ausblick für den Monat April hatten wir eine neutrale bis leicht übergewichtete Positionierung vorgegeben. Mit diesem Ansatz gelang es uns, in all unseren Strategien eine positive Monatsperformance zu erzielen.

Monatsperformance unserer Fonds und Zertifikate:

  • Alpha AI Swiss Index +0,5%;
  • Alpha AI Global Opportunity Fund +4,4%;
  • Alpha AI Sustainable Index +3,1%

Im Mai muss sich jetzt zeigen, ob die Notenbanken mit ihren enormen Liquiditätsprogrammen die laufende Börsenrally weiter unterstützen können oder ob es zu einer Konsolidierung kommen wird.

Wie wir die Lage aktuell einschätzen, erfahren Sie in unserem aktuellen Researchbericht, der die wesentlichen Finanzmarktindikatoren unserer Analyseplattform CAESAR für Sie zusammenfasst.

Wir wünschen Ihnen einen gesunden Start in den Mai.

Ihr Private Alpha Team

Ausblick Mai:

Oft zieht eine heisslaufende Wirtschaft fallende Aktienkurse nach sich: Denn wenn irgendwann auch die letzten Bären aufgegeben haben und in den Markt eingestiegen sind, ist fast alles an vorhandenem Kapital, das nach einer überdurchschnittlichen Rendite sucht, im Markt investiert. Um diesen Zeitpunkt frühzeitig zu erkennen, nutzen Ökonomen zahlreiche Indikatoren, mit denen Sie Marktbewegungen messen, um auf deren Basis fundierte Aussagen treffen zu können.

Viele dieser Indikatoren überwachen wir mit unser Analyseplattform CAESAR und tatsächlich zeigen einige fundamentale und technische Indikatoren aktuelle hohe Werte an. So liegt beispielsweise der viel beachtete ISM Manufacturing Index über 60, was meist eine Überhitzung der Wirtschaft signalisiert. Für uns ist es deshalb fundamental wichtig, nicht nur einzelne Indikatoren, sondern die Kombination aus verschiedensten Indikatoren kontinuierlich im Auge zu behalten.

Basierend auf unseren Analysen sind z.B. die negativen Folgen des hohen ISM-Index aktuell kein Warnsignal, da die Notenbank nicht wie in der Vergangenheit die lockere Geldpolitik beenden wird.

FED-Chef Jerome Powell hat dies in der letzten Notenbanksitzung Ende April sehr deutlich gemacht, dass die US-Notenbank alles tun wird, um auch noch die letzten Corona-Rezessionsgefahren in Liquidität zu ertränken und die entsprechenden FED Daten, die wir auswerten, sprechen eine klare Sprache. Neben diesem unverändert günstigen Zinsumfeld signalisieren außerdem auch die steigenden Metallpreise, der fallende VIX und viele weitere technische Indikatoren ein weiterhin günstiges Aktienumfeld.

Unsere Analyseplattform CAESAR errechnet anhand der aktuellen Indikatorenlage weiterhin eine neutrale bis leicht übergewichtete Investmentquote als ideale Positionierung.

Bei den Einzelwerten bleiben für uns, wie bereits im Märzausblick klar kommuniziert, Bilanzqualität sowie Bewertungskennzahlen die wichtigsten Kriterien zur Aktienauswahl. Sollte der 10-jährige US-Zins wieder Richtung 2%-Marke tendieren, werden unserer Meinung nach sehr hohe Bewertungen nochmals stark unter Druck kommen.

Fazit:

Unser Ausblick für den Mai bleibt unverändert zu den letzten beiden Monaten. Für die globalen Aktienmärkte erwarten wir moderate Gewinne, deshalb bleibt unsere Einschätzung neutral bis leicht positiv. Renditepotential sehen wir aktuell bei günstigen Zukäufen unter Inkaufnahme einer höheren Volatilität.

Im aktuellen Umfeld sollten Sie dem Markt nicht hinterherlaufen, sondern mögliche starke Kursschwankungen taktisch klug nutzen, um bei günstig bewerteten Qualitätsaktien einzusteigen. Denn das für den Aktienmarkt günstige Niedrigzins-Umfeld sowie die durch die laxe Geldpolitik der Notenbanken vorhandene üppige Liquidität wird uns noch lange erhalten bleiben. Aktien mit extrem hoher Bewertung sollten Sie dagegen weiter meiden oder Gewinne realisieren.

 

AI-Zertifikate auf Schweizer Aktienmarkt:

Rückblick April

In den April starteten wir mit einer 75%igen Long-Investmentquote, die unser System zur Monatsmitte auf 70% reduziert hat. Die Monatsperformance war mit 0,5% positiv und liegt in der EUR-Tranche um 0.1% über der Benchmark SMI.

Ausblick Mai

Wir starten mit einer 70%igen Long-Investmentquote, da CAESAR bei der aktuellen Indikatorenlage moderat steigende Notierungen für den Schweizer Aktienindex prognostiziert. Sollte es im Mai zu deutlichen Korrektur kommen, wird unser System dies für Zukäufe nutzen.

Das Zertifikat wird von CAESAR, basierend auf der dritten Generation der KI-basierten Marktüberwachung, gesteuert und erreicht seit Auflage Indexrenditen mit einer um 44% niedrigeren Volatilität als der Vergleichsindex. Eine Kennzahl, die besonders bei Profianlegern und Institutionellen Kunden Anerkennung findet.

Private Alpha AI Global Opportunity Funds:

Rückblick April

Den April schlossen wir mit einer Rendite von 4,4% ab und liegen damit vor dem führenden Fonds der Vergleichsgruppe, dem Flossbach von Storch (FvS) Multi Opportunity, der im April 2,1% zugelegte. Der Multi Opportunity Fonds von FvS ist, wie unser Global Opportunity Fonds, ebenfalls ein Mischfonds mit weltweiten Anlagemöglichkeiten in allen Anlageklassen und deshalb für uns eine ideale Benchmark mit dem führenden unabhängigen Fondsanbieter im deutschsprachigen Raum.

Auf Jahressicht liegt unsere Outperformance zum Flagship-Produkt von FvS bei 6%, auf Sicht von 24 Monaten allerdings noch 18% dahinter. Die Vergleichszahlen zeigen, dass unsere im dritten Quartal 2020 durchgeführten Optimierungen bei der Titelselektion und der Fondssteuerung gute Ergebnisse erzielen und viele Anfangsschwächen bei Auflage des Fonds inzwischen beseitigt werden konnten.

Im April konnten folgende Werte im Fonds Alpha generieren:

  • Progyny Inc +34%
  • IAC Interactive Inc. +22%
  • Square Inc. +21%

Unterdurchschnittlich entwickelten sich dagegen:

  • Amkor Inc. -8.0%
  • Varta AG -4,5%
  • Coca Cola Inc. -2,3%

Zudem profitierten wird davon, dass wir an unseren Innovationsleadern festgehalten haben. Top-Wachstumswerte wie Square, Zillow, Progyny, sowie Big-Techs wie Alphabet, Microsoft und Facebook konnten wieder deutlich zulegen.

Ausblick Mai

Wie im Marktausblick bereits erläutert, erwarten wir im Mai weiter moderate Gewinne. Im Fonds sind aktuell sowohl Growth- als auch trendstarke Value-Aktien vertreten. Werden die Märkte im Mai stürmischer als erwartet, bringen unsere Value Blue Chips wie Universal Health Services, Allstate Inc. oder Dominos Pizza sowie unsere Absicherungsstrategie via Short Futures Stabilität im Depot. Bleiben die Märkte aber weiter im Bullenmodus, hat das gesamte Portfolio weiter deutliches Kurspotential.

Private Alpha AI Sustainable Index:

Rückblick April

Nach zwei Konsolidierungsmonaten ging es im April für den gesamten Green Tech Sektor wieder deutlich aufwärts. Davon profitiert unser Zertifikat, das im April 3,1% zugelegt hat. Das Minus seit Jahresstart reduziert sich damit auf nur noch 2,5% und liegt deutlich vor der Peer Group, wie der Vergleich mit dem I-Shares Global Clean Energy ETF, dem Flagship Produkt von Blackrock (ytd. 2021 -19%) zeigt. Damit zahlt sich unser klarer Fokus auf Qualität, Bewertung und Wachstumskennzahlen aus.

Im April konnten folgende Werte im Zertifikat besonders überzeugen:

  • Manz AG (Technologie Konzern mit EV-Phantasie) +25%
  • Largo Ressources Inc. (Lithium Mining) +21%
  • Umicore S.A. (Recycling) +10%
  • Steico AG (Dämmstoffe) +8%

Unterdurchschnittlich entwickelten sich dagegen:

  • IBU-TEC Advanced Materials AG (Dämmstoffe) -9%
  • BYD Inc. (EV-Komponenten China) -8%
  • Nordex AG (Windenergie) -8%

Ausblick Mai

Joe Biden hat es Ende April nochmals klar gemacht: Das Erreichen der US-Klimaziele ist Kernbestandteil seiner Politik. Er und die Demokratische Partei werden die Energiewende vorantreiben und deshalb den Bereich nachhaltige Industrien in den nächsten Jahren mit Investitionen von mehreren Billionen US-Dollar fördern. Eine ähnliche Entwicklung ist in Europa und Asien bereits in vollem Gange. In Deutschland wird es immer wahrscheinlicher, dass zum ersten Mal eine grüne Kanzlerin das Land reagiert. Auch wenn im Mai mit etwas Gegenwind zu rechnen ist, bleiben Green Tech-Investments ein Muss in jedem langfristigen Anlagedepot.

Wer noch nicht investiert ist, dem bieten sich aktuell interessante Einstiegskurse! Vergessen Sie außerdem nicht, dass der Sustainable Index nicht nur der Erzielung überdurchschnittlicher Renditen dient, sondern auch der Bewahrung der Lebensqualität für die nächsten Generationen.

Performanceübersicht:

Strategien ISIN % 2021 % Seit Auflage
PA AI on Swiss Index EUR DE000VE2UH16 +3,5% +11,5%
PA AI on Swiss Index CHF CH0489814233 +5,0% +12%
PA AI Sustainable Index EUR DE000LS9QPW3 -2,5% +17%
PA AI Global Opportunity Fund USD DE000A2JQKU8 -1,5% +0,6%

(Stand 01.05.2021)