Liebe Leser,

rechtzeitig vor dem einsetzenden Kursfeuerwerk, welches im November für weltweit haussierende Börsen sorgte, hat unser Steuermann CAESAR die Segel perfekt gesetzt. Und deshalb – obwohl viele Marktbeobachter die US-Präsidentschaftswahl sowie die weiter grassierende Corona-Pandemie als Risiko für Kursrückschläge einstuften – mit seiner bullishen Novemberprognose voll ins Schwarze getroffen!

Die Wahl des US-Präsidenten hat sich tatsächlich, wie in unserem Oktoberupdate ausgeführt, als Non-Event erwiesen und gleich drei Impfstoffkandidaten sorgten für Euphorie an den Aktienmärkten. Im Ergebnis legte der DAX auf Monatssicht explosiv auf 13.286 Punkte zu. Neue Höchststände gab es auch an den US-Börsen, wo der Dow Jones im Monatsverlauf die magische 30‘000er Marke übersprang. Auch unsere Fonds und Zertifikate stehen kurz vor neuen Höchstkursen und können vom Aufschwung profitieren.

Wie sieht nun der Ausblick für das Jahresende aus und welche Guidance gibt uns CAESAR für die letzten Wochen des Jahres?

Überraschenderweise reduziert unser Steuermann zum Dezemberstart die Investitionsquote für den US-Markt etwas. Im November lag diese meist deutlich über 80% und fällt nun für die erste Dezemberwoche auf 76%, da der Markt inzwischen im überkauften Bereich liegt. Einblicke in die überwachten Indikatoren von CAESAR zeigen, dass Zins-Spreads, EMAs, Treasury Yields sowie konstant steigende Notenbankbilanzen einen weiterlaufenden Bullenmarkt unterstützten. Die Chancen für eine kräftigen Erholung der Weltwirtschaft durch den erfolgreichen Einsatz von Impfstoffen im nächsten Jahr sind ebenfalls gegeben.

Unsere übergeordneten Markteinschätzung bleibt deshalb unverändert bullish, wobei CAESAR für die erste Dezemberwoche aus taktischer Sicht eine etwas reduzierte Investmentquote anzeigt. Für interessierte Leser stehen immer montags auf unserer Homepage die aktuellen Analysen bereit, die an diesem Tag auch bei Markus Koch in seiner Opening Bell ausgestrahlt werden.

Details zu unseren Fonds- und Zertifikaten finden Sie wie immer im Anschluss zum Artikel.

Wir wünschen Ihnen trotz der andauernden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie eine schöne Adventszeit.

Bleiben Sie gesund

Ihr

Private Alpha Team

AI Zertifikat auf SMI

Unser Flagship-Produkt auf den Schweizer Markt kann seit seiner Auflage ein deutliches Alpha von 3% zur Benchmark SMI in der EUR-Tranche erreichen und dies mit 42% weniger Volatilität als der Index selbst. Das Ziel der Investmentstrategie ist es, mit reduzierter Volatilität indexnahe Renditen zu erreichen. Genau dieses Werteversprechen erreichen wir durch unser KI gesteuertes Risikomanagement. Auch die zweite heftige Abwärtswelle in diesem Jahr wurde neutralisiert und unser Zertifikat liegt auf Jahressicht deutlich im positiven Terrain.

Das System läuft vollautomatisiert und die KI passt jeweils am Wochenschluss die Investmentquoten an. Den Dezember beginnt die KI mit einer 70%-igen Long-Quote. CAESAR navigiert weiter sehr überzeugend im Schweizer Markt und wir freuen uns über deutliche Mittelzuflüsse in unserem Zertifikat von bestehenden und neuen Anlegern.

Private Alpha AI Global Opportunity Fund

Unser globaler Aktienfonds, der in wachstumsstarke Unternehmen investiert und von CAESAR in einer globalen Marktüberwachung in der Investmentquotensteuerung überwacht wird, konnte sich dem Abwärtstrend entziehen und im November um 5% zulegen. Dieses Ergebnis liegt hinter der Benchmark MSCI, da gerade unsere Schwergewichte Facebook, Microsoft, Amazon, Netflix und Hellofresh mit der Impfstoff-Meldung deutlich gegen den Markt abgeben mussten. Wir reagierten sofort und verkauften umgehend nach der Meldung Hellofresh sowie Netflix und reduzierten außerdem unsere Positionen bei den Big Techs etwas. Wir investieren neu in Allianz SE, Tui AG sowie Hochtief. Die Impfstoff-Meldung wird zu einer Sektor-Rotation führen, die bis weit in 2021 anhalten sollte. Wir sehen hier nun große Chancen und werden die besten Wachstumsaktien mit aussichtreichen Zyklikern, die von der Pandemie besonders stark betroffen waren, ergänzen.

Sehr viel versprechen wir uns weiterhin von unserem Engagement in Green Techs. Außerdem dürfte der US-Real-Estate Sektor weiterhin eine Outperformance zum Gesamtmarkt aufbauen. Gerade die Aussicht auf das nächste große (mittlerweile fünfte) Wirtschaftspaket der US-Regierung, das nach der Wahl verabschiedet wird, sollte nachhaltige Energien und dem US Häusermarkt weiter Auftrieb verleihen.

Das Anlageumfeld bleibt unverändert anspruchsvoll und wir sind mehr denn je davon überzeugt, dass modernste Technologien jeden Kapitalanleger aktiv unterstützen sollte.

Interessierte Anleger, Vermögensverwalter und Family Offices können jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen, gerne geben wir Ihnen weitere Einblicke in unsere Technologie.

Performanceübersicht:

Strategien ISIN % 2020 % Seit Auflage
PA AI on Swiss Market EUR DE000VE2UH16 +6% +7%
PA AI on Swiss Market CHF CH0489814233 +4% +5%
PA AI Global Opportunity Fund USD DE000A2JQKU8 -1,5% -0,5%

(Stand 30.11.2020)